Haushaltsloch
 

Deutschland first – extreme Kürzungen bei Internationaler Hilfe

Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat sich auf den Haushalt 2024 geeinigt. Eingespart wird besonders in einem Bereich: der Internationalen Hilfe. Fast eineinhalb Milliarden Euro werden dort gekürzt. Das hat Konsequenzen für Non-Profit-Organisationen.

Rote Luftballons bilden das Wort Hilfe
 

Das Spendenjahr 2023

Weniger Spenden erwartet – So lautet das Fazit des Deutschen Spendenrates und der GFK. Die Prognose für 2024 liegt bei knapp fünf Milliarden Euro. Deutlich sinkend ist die Zahl der Spenderinnen und Spender auch nach dem Spendenmonitor des Deutschen Fundraisingverbandes.

Handysammelaktion bei Alba Berlin
 

Handyspenden vor dem Aus?

Das alte Smartphone spenden? Das war bisher eine gute Gelegenheit, umweltschonendes Verhalten und Spenden in Einklang zu bringen. Doch nun müssen die Organisationen diese Fundraising-Aktion aktuell pausieren lassen. Die Gründe sind vielschichtig.

Abonnieren Sie aktuelles Wissen für NGOs

Unser Newsletter bietet Ihnen einen praxiserprobten Einblick in Fundraising und Dialogmarketing.
Mit Interviews, Meldungen, Veranstaltungshinweisen und News für Vereine, Verbände und Stiftungen.

Bildquellen

  • Haushaltsloch: freepik
  • Help: rawpixel
  • Handysammelaktion bei Alba Berlin: Interzero
  • ThomasJahnke: privat
  • Kai Dörfner: privat
  • Martin Wulff: PR Deutscher Spendenrat
  • Doris Kunstdorff: Thomas Bhatti/Cloud & Rüben
  • Koffer mit Danksagung & Musiker: pxhere.com
  • Notar, Urkunde: pxhere.com
  • Bild Geld: lena-balk-unsplash
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner